Sonntag, 30. November 2014

[Weihnachtstipps #1] Kinderbuch #1

Hohoho ihr Lieben! 

Dieses Jahr werde ich beruflich wohl eher weniger Empfehlungen aussprechen da ich im Dezember nicht in der Belletristik und nicht im Kinder- und Jugendbuch eingesetzt werde ... und deswegen dachte ich mir ich tobe mich einfach auf meinem Blog aus!

Ich werde euch eine bunte Mischung in jeder Sparte ans Herz legen, natürlich hauptsächlich Bücher die ich selbst kenne und liebe, aber auch Empfehlungen von vertrauensvollen Kollegen, Bloggern, Verlagen und und und.

Also starten wir in meine Herzensempfehlungen aus dem Bereich Kinderbuch ( 3-8 Jahre ):


  Bilderbuch

Der Fürchterliche Hermann ist ein ziemlich harter, abgebrühter Wachhund der im Garten eines älteren Ehepaares sein Dasein fristet - bis er Stig kennen lernt und ihm sein Geheimnis anvertraut: Hermann wäre gerne Ballet-Tänzer! Und Stig zeigt auf wundervolle Art und Weise auf, das Träume verwirklicht werden können ... auch wenn es noch so unmöglich scheint.

Ein wunderwunderbar bezauberndes Bilderbuch mit einer tollen Hintergrundidee und bezaubernden Dialogen - mit Lachgarantie bei Groß und Klein!! 



Karl von der Wimmelburg will unbedingt Ritter werden - doch alle Kinder lachen ihn aus da er zum Reiten nur einen Esel besitzt. Eines Tages findet der mutige kleine Kerl ein Ei aus dem ein Drachenbaby schlüpft und sein Leben auf den Kopf stellt.

In diesem Bilderbuch bestechen die kleinen Details auf den einzelnen Seiten - achtet mal auf die Mäuse auf jeder Seite und ihr werdet euch totlachen! Wimmelspaß trifft auf eine zuckersüße Geschichte im Mittelalter; nicht nur für Jungs. 

P.S.: Es lohnt sich den Fortsetzungsband zu holen!!


Eigentlich soll Lizzy einen Prinzen heiraten, doch kurz vor der Hochzeit zerstört ein Drache das Schloss, nimmt Ronald mit und versteckt diesen in seiner Höhle. Klar das Lizzy ihren Prinzen zurückhaben will und so macht sie sich auf ( nur bekleidet mit einer Plastiktüte ) ihn zu retten.

Eine kleine starke Persönlichkeit trifft auf oberflächlichen Prinzen - ich habe Tränen gelacht über diese Geschichte und mich über die Moral dessen gefreut. Einfach nur bezaubernd!!



  Selberlesen/Vorlesen

Minus Drei will unbedingt ein Haustier haben, doch seine Eltern weigern sich; kann er ja keine Verantwortung übernehmen und überhaupt. Doch das will sich Minus Drei nicht sagen lassen und fängt an Haustierbabysitting für die Nachbarn zu betreiben. 

Aber das ist ja anstrengender als gedacht und der kleine Drache hat alle Hände voll zu tun *ächz*

Kurze knackige Texte eignen sich perfekt zum gemeinsamen Lesen oder auch Vorlesen. Wunderbare Illustrationen unterstreichen dabei diese nette Geschichte rund ums Thema Haustier, Verantwortung. Und das Ende überrascht doch dann auch jeden!

Eine wahre Perle meiner Meinung nach zum Lesenlernen MIT den Eltern ist die Reihe "Erst ich ein Stück dann du". In diesen Büchern wird ein Teil des Textes normal gehalten, in dem Falle sind diese Abschnitte zum Vorlesen für die Eltern gedacht und nehmen den größten Teil ein. Daneben gibt es einige Textstellen die größer und dick geschrieben sind; diese sind zum Lesenüben für die Kinder.

Dadurch dass der Text so aufgeteilt ist gibt er den Kindern die Möglichkeit zu kleinen Verschnaufspausen - es wird abwechselnd gelesen und ermüdet nicht so schnell.

Eine super Idee wie ich finde! Es gibt die verschiedensten Titel aus dieser Reihe, unter anderem sind auch Klassiker vertreten oder die klassischen Leselern-Themen; besonders geeignet für kleine Lese-Sessions kurz vorm Essen, Ins-Bett-Gehen oder für faule kleine Leser!




Das hier ist ebenfalls eine unbedingte Vorlese-Herzempfehlung von meiner Seite - ein solch wundertolles Buch sollte in keinem Bücherregal fehlen! Drei Pinguine machen sich auf dem Weg Richtung Arche da sich die Sintflut ankündigt, doch es dürfen nur zwei von ihnen mitgenommen werden und so wird ihre Freundschaft auf den Prüfstand gestellt.

Neben Sinnfragen zu Gott und die Welt ( nicht zu religiös ) ist diese kleine Perle ein Plädoyer an die Freundschaft, den Zusammenhalt und Ideenreichtum. Herzzereißend und unglaublich lustig - das perfekte Vorlesebuch für die grauen Tage!! 

  
  Romanempfehlungen 

Mr. Gum ist ein grummeliger, widerwärtiger, schlechter Mensch mit einer Müllfee im Garten. Er hasst Kinder, Butter, schönes Wetter, schlechtes Wetter und überhaupt alles was ihm in die Quere kommt. Als dann auch noch Jakob, ein Hund, ein Häufchen in Mr.Gums Garten setzt schwört dieser Rache und diese Rache ... ja diese Rache wird schrecklich sein!

Skurril, abgedreht, witzig und super durchdacht - das war das mit Abstand lustigste Kinderbuch dieses Jahres für mich. Selten musste ich so oft lachen, anderen daraus vorlesen um ihre Reaktionen zu sehen und Textstellen markieren; es war herrlich! Und wer sich beim Vorlesen auch noch traut richtig aus sich heraus zu gehen wird den größten Spaß mit seinen Kindern ( oder selbst ) haben. 

                 Meine Top-Empfehlung der Romane!!  P.S.: Nicht nur für Kinder geeignet :)

                                           
Munkel Trogg ist der kleinste Riese der Welt und wenn ihr jetzt glaubt das ist nicht so schlimm habt ihr euch geschnitten. Denn Munkel Trogg muss sich mehr beweisen als die anderen, wird in Menschenkleidung gesteckt und ausgelacht von den anderen Riesen. Bis er eines Tages ein ungeheuerliches Abenteuer erlebt.

Das Thema Ausgrenzung ist in Schulen und Kindergärten leider immer wieder Alltag und so ziemlich jedes Kind ist damit auch schon in Berührung bekommen. Durch den kleinen Munkel wird dieses Thema sensibel behandelt und auch ohne diesen Hintergrund eine wunderbare, abenteuerliche Geschichte.

Die kleinen Illustrationen machen das Buch zu etwas ganz besonderem und unterstreichen die Geschichte. Tolle Aufmachung, tolles Abenteuer .., alles toll und deswegen lesenswert!


Petronella Apfelmus ist eine Apfelbaumhexe, liebt ihr kleines Häuschen auf ihrem geliebten Apfelbaum UND am allermeisten mag sie ihre Ruhe haben. Erst letztens musste sie eine Familie vergraulen aus dem windschiefen Mühlenhaus vergraulen und jetzt ist wollen da schon wieder welche einziehen ... und sie haben Kinder *urgs*

Doch Petronella gibt sich nicht geschlagen und will mit allerhand Zauberkraft die neuen Bewohner vertreiben; doch es kommt alles anders als sie sich das denkt.

Ein tolles Kinderbuch mit einer frechen Hexe, eine magische Strickleiter, einen Backwettbewerb und zwei Kinder die ihre Fantasie nie aus den Augen lassen. Super super toll und zum Schluss sieht man das Cover nochmal mit ganz anderen Augen!


Das war die erste Vorstellung meiner absoluten Favoriten. Alle Empfehlungen habe ich selbst gelesen und konnten mich bedingungslos begeistern. Lest hinein, lasst euch verzaubern und liebt die Geschichten - denn das werdet ihr sicherlich! 

Und Bücher zu Weihnachten zu verschenken ist doch immer noch das schönste - was meint ihr?! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen