Dienstag, 30. Dezember 2014

[Redestoff #9] Lesevorsätze für 2015

Hallihallo und ein herzliches Fast-Silvester!

Jaja die lieben Lesevorsätze - generell hasse ich ja Vorsätze, ich weiß das ich sie nie durchhalten werde und warum dann welche überhaupt verfassen? Aber diese Lesevorsätze sind etwas anderes. Ich möchte mir keine Grenzen setzen, mir irgendwelche Ziele ausmalen oder meinen SUB auf eine gewisse Zahl reduzieren - nein, ich möchte bewusster lesen.

Wie bewusster lesen gehen soll? Hier meine Vorsätze für das Jahr 2015:


- Weniger Zeit im Internet verbringen 

Sprich Laptop an, gewisse Zeit im Internet verbringen, Laptop aus, Handy auf Stumm und Lesen - einfach nur Lesen ohne Ablenkung. 

Im Moment verliere ich mich nämlich ständig im Youtube-Videos gucken. Der Fernseher läuft bei mir seit einem guten halben Jahr gar nicht mehr, dafür sind die Videos hinzugekommen. Ein großer Ablenkfaktor für mich und meist auch unnütze Lesezeitverschwendung. 

- Mehr von meinen Lieblingsautoren lesen

Das nehme ich mir jedes Mal vor wenn ich aus einem Leserausch aus meinem aktuellen Buch erwache, mich umsehe und denke "Wow ich muss öfters Romane von XY lesen!" Und dann greife ich doch wie gewohnt zu einem mir unbekannten Autor; nicht dass das was schlechtes wäre aber ein gewisses Risiko ist ja stetig dabei. 

Deshalb will ich auf Nummer sicher gehen, die Leseflauten nächstes Jahr beiseite lassen und nächstes Jahr mit tollen Geschichten von noch tolleren Autoren loslegen.

- Bücher werden bei Nicht-Gefallen nach 80 Seiten abgebrochen

Viel zu oft habe ich mich durch Geschichten durchgequält dieses Jahr auf die ich gut und gerne verzichtet hätte. Aber ich will ja wissen ob das Buch nicht vielleicht doch noch einen kleinen Funken für mich bereithält der alles ändern würde. 

Diese Zeiten sind vorbei; ab nächstem Jahr wird dem Mega-SUB an den Kragen gegangen und wenn mich ein Roman nach 80-100 Seiten nicht überzeugen konnte wird er beiseite gelegt und bleibt auch dort.

- Mehr über Empfehlungen und angelesene Bücher bloggen; neue Kategorie 

In Zukunft werden sich mehr Top-Empfehlungen auf meinem Blog tummeln, ihr werdet wöchentlich ein Update über angelesene Bücher bekommen und ein ["Hört,hört"], wo ich die Empfehlungen der Woche zusammentragen werde - sei es von Kollegen, Bloggerkollegen, von Twitter oder Magazinen. 

Ich erhoffe mir selbst davon eine bunte Mischung interessanter Bücher die einen Blick mehr wert sind; und wer weiß was für Perlen sich dort verstecken.

Und warum das Ganze? Weil ich viel zu viel Zeit in schlechte bis mittelmäßige Rezensionen stecke und mein Blog dadurch zwar seine Vielfalt erhält ... doch was wollt ihr wissen? Nicht die Bücher oder Romane die ich solala fand oder besonders grottig, nein ihr wollt die Schmuckstücke unter den Neuerscheinungen entdecken genau wie ich und da lenken diese Rezensionen eben besonders ab. 

Und mir bleibt mehr Zeit, welche ich dann auch gleich ins Lesen investieren kann.


Das sind die großen Vorsätze für 2015 - ich bin mir jetzt schon von ganzem Herzen sicher dadurch mehr zum Genießen von Büchern zu kommen ( auch Lesen genannt ) und diese Zeit wird nächstes Jahr auch mehr in Anspruch genommen denn viele tolle Bücher warten auf mich, wollen mir ihre Geschichten zuflüstern und geliebt werden. 

Ich freu mich drauf!

Kommentare:

  1. Klingt gut - ich wünsche dir viel Erfolg beim umsetzen :)

    Rutsch gut ins neue Jahr,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kasia - ich denke doch dass ich den Erfolg haben werde :D

      Komm gut ins neue Jahr <3

      Löschen
  2. Huhu,
    das sind ja echt tolle Vorsätze. Bei jedem Einzelnen kann ich nur zustimmen, aber ich weiß das bei mir wahrscheinlich teilweise nicht funktionieren würde. Aber der Vorsatz mehr zu lesen, den hab ich mir auch vorgenommen. Ansonsten nehme ich mir nix mehr vor, denn ich bin leider ein Mensch der sich oft selbst zuviel unter Druck setzt.
    Ich bin aber gespannt darauf ob du alles umgesetzt bekommst und drücke dir alle Daumen dafür.
    Wünsche dir einen guten Rutsch ins hoffentlich lesereiche Jahr 2015.
    LG
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ani :)

      Mir geht es da genauso wie dir mit dem Unter-Druck-Setzen - aus diesem Grund mache ich bei keinen Challenges mit sondern versuche mein Leseverhalten mit ein paar kleinen Richtlinien zu "verbessern" ;)

      Ich wünsche dir auch ein gutes Hineinkommen ins neue bücherreiche, lesetolle und überhaupt wunderbare Jahr 2015 <3

      Liebste Grüße,
      Antonie

      Löschen
  3. Huhu, das ist knapp und vernünftig zusammen gefasst.
    Wir haben uns für das nächste Jahr vorgenommen einen Großteil unserer RuB wegzulesen, weil wir Platz schaffen möchten.

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja einen RuB habe ich auch - leider leider leider; aber mit den Vorsätzen wird das nächstes Jahr auf jeden Fall anders ;) Aber wenn dann Platz ist für neue Bücher ... dann müssen da doch neue Bücher hin oder?! :D

      Kommt gut ins neue Jahr <3

      Löschen
  4. Das möchte ich auch machen. Hauptsächlich weniger Zeit online verschwenden und dadurch automatisch mehr zu lesen.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wohl bei mir der am schwersten zu durchsetzende Vorsatz aber ich will das ja auch ändern - von dem her kann es nur gut gehen ;) Dann drücke ich dir die Daumen dass das auch bei dir so klappt!

      Liebst,
      Antonie

      Löschen
  5. Hallöchen Antonie,
    viele Ansätze finde ich gut, aber ich finde es unheimlich wichtig auch zu schreiben, wenn Bücher schlecht sind. schließlich will man als Leser gewarnt sein, wenn da etwas grausames draußen herumlungert. ;) Das mit dem Abbrechen würde ich auch nicht so strikt machen, aber das ist eben einfach nicht mein Stil.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Lotta!

      Naja die Kritrezensionen wird es auch weiterhin geben nur diese 3 Sterne Bücher, welche mir eigentlich so gar nichts beim Lesen gegeben haben ( weder Unterhaltung oder sonst irgendwas ) die werden nicht mehr so stark vertreten sein!

      Mit dem Abbrechen ist das bei jedem ja auch anders: Durch meinen Beruf lese ich halt auch in viele Leseexemplare hinein und habe mich früher durch diese durchgequält - das soll sich nächstes Jahr ändern und so meine Leseflauten abwenden ;)

      Dir einen guten Start ins neue Jahr meine Liebe und auf dass wir uns bald wieder hören <3

      Löschen
  6. Klingt alles sehr vernünftig und durchdacht, viel Erfolg!
    Das Internet ist in der Tat ein Zeitfresser, allerdings sehe ich das sehr ambivalent. Klar "vergeude" ich viel Zeit durch manchmal sinnlose Surferei, aber andererseits lerne ich auch was. Leider (und das war schon immer so) verbringe ich kurioserweise fast mehr zeit damit, im Internet zu recherchieren, was denn wohl lesenswert wäre, als tatsächlich zu lesen. Diesen Vorsatz habe ich schon vor Jahren abgehakt - ist ja doch nie was draus geworden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Maren!

      Internet muss nicht vergeudete Zeit sein das stimmt schon. Doch bei mir ist es inzwischen zum Megakonsum in alle Richtungen geworden und dadurch geht mir so unglaublich viel Lesezeit verloren dass ich das 2015 einfach reduzieren will um noch mehr Geschichten inhalieren zu können ;)

      Und wie du schreibst: Man schaut mehr WAS man lesen möchte als DAS man tatsächlich liest :D

      Komm gut ins neue Jahr :) <3

      Löschen
  7. Huhu meine Liebe :)

    Das sind wirklich tolle Vorsätze und ich bin schon ganz gespannt darauf, sie hier mitzuverfolgen :). Ich drück die Daumen das es klappen wird. glg Franzi

    AntwortenLöschen
  8. Den ersten Vorsatz sollte ich mir auch mal zu Herzen nehmen. Besonders nach der Arbeit neige ich dazu, was zu kochen und mich dann vor den Fernseher zu flezen. Nur im Urlaub schaffe ich es, den ganzen Tag nichts anderes zu tun als zu lesen. Ich hatte mich mal überlegt, einen festen Lesetag in der Woche einzuführen. An dem bleiben Laptop und Fernseher abends aus und ich schmökere einfach nur. Mal sehen, ob das was wird!
    Ich wünsche Dir, dass Deine Vorsätze klappen und komm gesund und munter ins Neu eJahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musste heute an dich und deinen Kommentar denken :D Ich denke dass ich mir einen Leseabend einrichten werde in der Woche - die ganze Technik ist ja schön und gut aber ich will doch Lesen, lesen, LESEN :D Wie läuft es bei dir bisher lesetechnisch? ;)

      Löschen
  9. Hallo Antonie,
    das klingt doch nach guten Vorsätzen. Ich überlege auch schon, ob ich mir etwas konkretes vornehme oder es einfach mal so auf mich zukommen lasse. Klar würde ich gern meinen SUB reduzieren, aber das wird sich zeigen, ob das so klappt. Letztes Jahr ist das nicht ganz so grandios gelaufen, aber ich bereue es auch nicht^^
    Oh ja das liebe Internet frisst wirklich Zeit bzw eigentlich ist es bei mir mittlerweile das Handy. Vor allem in der Mittagspause, wo ich so schön lesen könnte, greife ich dann doch eher zur Technik und lasse mich mit irgendwas berieseln. Könnte man noch mal überdenken :)

    Wir werden sehen, was uns das neue Jahr so bringt.

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,

      alles auf einen zukommen lassen kann doch auch sehr entspannt sein :) Ich mach mir ja wegen meinem SUB schon so meine Gedanken, aber wenn ich darüber so viel nachdenke ändert er sich ja auch nicht und so habe ich eben immer ganz viiiieelll Auswahl :D

      Mit dem Berieseln kenne ich - eigentlich genau das Falsche aber aus seinen Fehlern lernt man ja :P Hast du dir denn jetzt was vorgenommen für das Jahr?

      Löschen