Freitag, 2. Oktober 2015

[Rezension] Höllenflirt

Höllenflirt

Beatrix Gurian

248 Seiten

Arena Verlag

8,99 €

Toni ist unsterblich verliebt. Noch nie hat sie einen Menschen getroffen, der sie so fasziniert. Für Valle würde sie einfach alles tun – und das will sie ihm auch beweisen. 

Die kleine Mutprobe gerät jedoch außer Kontrolle und Toni gelangt an ihre Grenzen. Noch weiß sie nicht, dass dies erst der Anfang ist. Denn Valles Vergangenheit birgt ein düsteres Geheimnis, das nicht nur Tonis Leben in Gefahr bringt.

Meine Meinung:

Ich glaube ich habe einen Autoren Crush ... ich könnte gerade ALLE Bücher von Beatrix Gurian an einem Stück verschlingen und weiß jetzt schon, dass es mir dabei nicht langweilig werden würde. Und so habe ich mir kurzerhand alle Bücher der Autorin bestellt ( und schon Zuhause liegen ), um sie nach und nach lesen zu können - hach wat freu ick mir! <3 

Doch genug erzählt, ich will euch nicht zu lange auf die Folter spannen. Um was geht es in diesem Thriller? 

Toni ist bis über beide Ohren schwer verliebt in Valle. So weit so gut, blöd ist nur das Toni eigentlich mit Robert geht, das Valle ein düsteres Geheimnis zu bewahren scheint und dann auch noch eine Mutprobe so völlig außer Kontrolle gerät. Als kurz darauf auch noch Valles Vergangenheit zuschlägt muss Toni nicht nur um ihr eigenes Leben fürchten - wer hat es auf sie abgesehen?

Früher ( und auch noch vor 2 Jahren :D ) habe ich die Arena Thriller verschlungen, hatte teilweise richtig Angst beim Lesen und bin nur so durch die Geschichten hindurchgerast. Irgendwann dachte ich mir allerdings, dass ich aus diesem Alter heraus sei und von einem Tag auf den anderen habe ich keinen Arena Thriller mehr gelesen .... ein großer, großer Fehler!! 

Denn nicht nur für die jüngeren und mutigeren Leser sind diese Thriller bestens geeignet, sondern auch für die hart gesottenen Jugendbuch- und All-Age-Leser werden hierbei auf ihre Kosten kommen. Denn auch mit dieser Geschichte konnte mich Beatrix Gurian von Anfang an begeistern und durch ihren Thriller jagen, denn anderes kann man mein Lesetempo nicht beschreiben.

Toni war eine Protagonistin ganz nach meinem Geschmack. Am Anfang erleben wir sie noch als rebellischen, aber doch naiven Teenager, der sich von seinen Gefühlen leiten lässt und doch noch zu viel Angst vor den Konsequenzen eigener Handlungen fürchtet. Doch mit der Geschichte und ihren Geschehnissen wächst auch Toni und tritt für ihre Meinung ein, kämpft für die Gerechtigkeit und lässt sich nicht mehr so schnell hinters Licht führen. Grünschnabel ade sage ich da nur.

Valle ist da der typische Gegenpart gewesen - düster, unheimlich und fast schon gruselig wird er dargestellt und wickelt mit seiner ganz eigenen Aura Toni um seinen kleinen Finger. Anfangs war er mir sehr unsympathisch, wollte ich doch Toni vor ihm beschützen; doch geholfen hat es nichts und ich musste hilflos mit ansehen, wie er seinen Einfluss auf sie immer mehr ausweitete.

Aber wie auch im echten Leben kommt immer alles anders als wie man es denkt und schon sehr bald musste ich einige Meinungen über gewisse Protagonisten niederlegen und ändern. Doch welche das waren müsst ihr schon selbst erleben, denn das würde euren Lesespaß sehr weit drücken. Nur so viel sei gesagt: 

Hier hat die Autorin den Leser gekonnt an der Nase herumgeführt und ohne es zu merken einen Plot-Twist hingelegt, der mir sehr gut gefallen hat. Auch sonst ist der Schreibstil knackig, spannend und von Anfang bis Ende packend. Sogar mir hat der Thriller eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen und damit meine vollste Anerkennung verdient.

Mein Fazit:

- Zwei Protagonisten, die nicht unterschiedlicher sein könnten und doch bald eine gemeinsame Geschichte haben werden

- Spannungsgeladener Plot mit einer Prise Gänsehaut versehen - nicht nur für die ersten Thriller-Leser geeignet, sondern ebenso für All-Age-Leser zu empfehlen

- Autoren Crush mit Beatrix Gurian; die anderen Bücher werden genauso begeistert verschlungen werden wie dieses hier, da habe ich keinen Zweifel

- Genialer Schreibstil, der keine Wünsche offen lässt

Wer einen Thriller für die kalte Jahreszeit sucht, der wird hier fündig werden - auch zum gemeinsamen Familien-Lesen nicht zu verachten! Alle werden auf ihre Kosten kommen, mit Toni und Valle mitfiebern und Beatrix Gurian zum Schluss für die gelungene Geschichte danken - glaubt mir :D Ich vergebe

5 ( von 5 möglichen ) Buchpunkte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen