Sonntag, 25. Oktober 2015

[SUB-Abbau-Challenge #1] Oder wie ich meinen ungelesenen Büchern an den Kragen gehen werde

Hallihallo ihr Leseverrückten da draußen!

Nachdem mein erster Versuch, keine neuen Bücher mehr zu kaufen, gescheitert ist, habe ich auf der Buchmesse mit der lieben Gisela von http://lese-himmel.blogspot.de/ einen kleinen, aber feinen Pakt geschlossen: 

1 Jahr lang SUB-Abbau - ohne Wenn und Aber!

Denn die ganzen Schätze, die ich seit Monaten oder Jahren auf dem Stapel ungelesener Bücher kurz: SUB habe, fangen langsam aber sicher an in Vergessenheit zu geraten, werden von neuen Geschichten begraben und dabei schlicht und einfach übersehen. 

Doch dem will ich ein Ende setzen, will gnadenlos ausmisten, Bücher anlesen und entscheiden, ob ich ihnen eine Chance gebe oder nicht - und so ist unsere Challenge entstanden. Aber was wäre solch eine Challenge OHNE Regeln? 

Hier kommen unsere selbst auferlegten Fesseln/Regeln:

- Wir dürfen uns pro Monat 1 Buch gönnen, allerdings muss dieses direkt nach Kauf gelesen werden

- Alle zwei Wochen gibt es auf unseren Blogs ein kleines Status-Update mit unseren gelesenen Büchern und unseren Fortschritten

- Jeden Monat wird es eine Aufgabe geben, die wir zu bewältigen haben und uns in den Tiefen unseres SUB´s graben lässt

Diese drei goldenen Regeln werden konsequent von uns befolgt werden (  hoffentlich :´D ) und derjenige, der am Ende dieses Jahres mehr gelesen hat, bekommt vom Verlierer ein Buch seiner Wahl geschenkt - wenn das nicht ein kleiner Ansporn ist, dann weiß ich auch nicht weiter!

Für Gisela und mich bedeutet das: Ab dem 26.10.2015 bis zum 26.10.2016 wird unsere Challenge laufen und ich hoffe für mich ( und meine ganzen Bücher! ), das ich endlich meinen SUB minimieren kann. 

Die Aufgabe für diesen Monat lautet: 

"Lese ein Buch, welches 2 Jahre oder länger auf deinem SUB sein Dasein fristet!"

Mögen die Spiele beginnen ... oder so ähnlich ;)

Kommentare:

  1. Liebe Antonie

    Wir werden durchhalten!!!!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, eine andere Möglichkeit gibt es nicht ;) Wirst du eigentlich auch Ebooks lesen oder nur "richtige" Bücher? :)

      Löschen