Mittwoch, 20. Januar 2016

[Themenwoche #1] Tag 3: Interview mit Mina und Theo


Heute habe ich bei mir Mina und Theo aus „Über den Dächern wir zwei“ bei mir zu Gast – hallo ihr beiden!

Mina sitzt etwas verunsichert und leicht verlegen auf dem großen Sofa und zuppelt an ihrem Oberteil herum, während ein leises „Hallo“ ertönt. T. hat es sich hingegen bequem gemacht, kaut an einem Kaugummi und bringt ein lässiges „Hi!“ hervor.

In unbeobachteten Momenten sieht Theo immer wieder zu Mina herüber, während sie versucht, sich ganz an den Rand der Couch zu setzen, um die Distanz zu ihm zu halten. Beide wirken nervös und unsicher, Theo überspielt das aber gekonnt mit seinem Charme und Witz.

1.) Gleich zu Anfang eine Frage an euch beide: Wie lange kennt ihr euch schon?

Theo: Lange.
Mina: Seit wir fünf sind. Damals ist Celine mit den Jungs in das Haus neben uns gezogen.

2.) Was schätzt ihr am anderen am meisten?

Theo (schnaubt belustigt durch die Nase): Dass sie mich immer wieder aus der Fassung bringen kann.
Mina: Gern geschehen. Ich mag seine Offenheit. Und er hat so eine „Who cares“ Einstellung – ziemlich beeindruckend.
Theo (runzelt die Stirn): Interessant.

3.) Wie würdet ihr eure Freundschaft beschreiben?

Theo: Gar nicht, fürchte ich. Wir sind nicht mehr befreundet.
Mina: Damals waren wir so etwas wie beste Freunde.
Theo: Ja, als wir noch jünger waren, hat das noch funktioniert. War schon nicht schlecht, die Zeit.

[ Irgendwie komisch, die Stimmung zwischen den beiden. Ich hoffe, dass die nächste Frage auf meiner Liste nicht für noch mehr Unfrieden sorgt. ]  

4.) Warum ist euer Kontakt so abrupt abgebrochen damals?

Theo: Oh, auf die Antwort bin ich jetzt gespannt. Ich weiß es nämlich nicht.
Mina: Du – du weißt es nicht?!
Theo: Nein. Aber vielleicht sagst du es mir endlich?
Mina: Bestimmt nicht.
Theo: Großartig. Danke für dieses aussagekräftige Gespräch.
Mina: Und noch mal: Gern geschehen.

5.) Zur Abwechslung, und damit meine Leser euch ein wenig besser kennen lernen, mal ein kleines Spiel: Entweder - oder.

Lesen oder Tanzen?

Theo: Lesen.
Mina: Lesen.

Mutig oder Schüchtern?

Theo: Mutig.
Mina: Schüchtern.

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?

Theo: Sonnenuntergang.
Mina: Sonnenuntergang.

Hoch hinaus oder lieber am Boden bleiben?

Theo: Oh Mann …
Mina: Ich hab nichts gegen Höhe. Hoch hinaus.
Theo: Am liebsten am Boden bleiben. Andererseits …

Aufregendes, abwechslungsreiches Leben oder ein beständiges, glückliches Leben?

Theo: Wow, was sind denn das für Fragen?
Mina: Beständig und glücklich.
Theo: Tatsache? Lebst du das gerade, ein ‚beständiges, glückliches Leben‘?
Mina: Beantworte doch einfach die Frage.
Theo: Aufregend, abwechslungsreich.

6.) Was würdet ihr dem anderen gerne ins Gesicht sagen, traut ihr euch aber nicht?

Theo: Warum hast du den Kontakt zu mir abgebrochen?
Mina: Darüber will ich nicht sprechen.

7. )  Immer ehrlich oder auch mal Notlügen?

Theo: Immer ehrlich.
Mina: Ha!
Theo: Bitte?!
Mina: Unglaublich, wirklich.
Theo: Ich hab das dumpfe Gefühl, irgendwas läuft hier gewaltig schief.
Mina: Wo du recht hast ... Aber um die Frage zu beantworten: Immer ehrlich.

8.) Und zum Schluss noch eine letzte Frage: Glaubt ihr an ein Happy End?

Theo: Klar doch. Think positive!
Mina: Irgendwann muss es ja mal besser werden.

Danke ihr beiden für dieses aufschlussreiche Interview, ich hoffe wir werden noch ganz viel von euch hören und lesen können! 

Und JETZT seid ihr dran liebe Leser:

Welche Fragen würdet ihr Mina und Theo gerne mal stellen? Ihr könnt diese Frage/n heute, morgen oder NACH der Lektüre von "Über den Dächern wir zwei" stellen - ich bin gespannt, was ihr sie fragen würdet! 

Schreibt es mir in die Kommentare - ich freue mich 

Kommentare:

  1. Huhu, Antonie

    ich würde die beiden gerne fragen...was bei ihnen eigentlich schief gelaufen ist?

    Denn klar sind die beiden zum Teil sehr verschieden, aber es gibt auch viele Gemeinsamkeiten und das Zählt doch letztendlich mehr als alles andere oder?

    Da blicke ich immer noch nicht ganz durch.....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin!

      Was schief gelaufen ist? Nun, sagen wir mal so: Die Dinge sind nicht immer, was sie zu sein scheinen. ;)
      Mehr verrate ich jetzt hier besser nicht.

      Alles Liebe, Angela

      Löschen
    2. O.K. dann warte ich mal den Rest der Woche ab und bin gespannt, wie es sich noch entwickeln wird.

      LG..Karin...

      Löschen
    3. :)
      Am Ende gibt es auf jeden Fall etwas zu gewinnen! *flüster*

      Löschen
  2. Momentan, da ich das Buch noch nicht gelesen habe, möchte ich fragen, ob das Interview zeitlich vor oder nach dem Buch stattgefunden hat.

    AntwortenLöschen
  3. Vorher, Vero! :)

    AntwortenLöschen