Dienstag, 12. Juni 2012

[Kurzer Zwischenstand] Leseeindruck und Neuzugänge

Hallo ihr da draussen!

Bei uns regnet es in Strömen - wo ist der Sommer nur hin! Ich war leider in den letzten zwei Tagen sehr beschäftigt wegen der Berufsschule die wieder angefangen hat und deshalb bekommt ihr jetzt gleich zwei Beiträge in einem verpackt.

Zum einen haben wir heute in der Schule uns zwei Bücher aussuchen und mitnehmen dürfen ( wofür das so genau ist weiß ich bis jetzt noch nicht - um uns an der Stange zu halten ^^ ?! ) die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.


Diese zwei durften mitkommen - von London Killing habe ich eine Rezension von Bücherchaos gelesen die mich sehr angesprochen hat und auch neugierig machte und Tote Augen durfte mit weil ich endlich einen spannenden Thriller lesen wollte und sich der Klappentext sehr danach angehört hat!

Und zum anderen habe ich vorhin "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" beendet und muss sagen es lässt mich sprachlos zurück. Es war ein wunderschönes, emotionales Buch welches mich sehr mitgenommen hat - ich als Leser habe mit Harold mitgelitten, mit ihm gefühlt und bin immer noch in Gedanken an ihn. Aber zuviel will ich noch nicht verraten - die Rezension kommt bald!


Wie ihr sehen könnt habe ich viele schöne Zitate/Sätze im Buch markiert die ich euch zum Teil auch hier aufschreiben werde. Und ja, ich lese Hardcover immer ohne Schutzumschlag weil ich immer Angst habe diesen zu beschädigen oder zu verschmutzen. Geht es euch auch so?

Und zum Abschluss noch ein schönes Zitat aus dem Buch:

"Sagen Sie ihr, Harold Fry ist auf dem Weg. Sie braucht nur durchzuhalten. Denn ich werde sie retten, wissen Sie. Ich werde laufen und sie muss weiterleben. Werden Sie ihr das sagen?"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen