Freitag, 13. Juni 2014

[Was ist das?] Flow

Hallo ihr Lieben!

Ich bin süchtig und zwar ganz genau nach dem neuen Magazin FLOW -naja neu kann man eigentlich nicht direkt sagen, denn das hier ist schon die dritte Ausgabe und ich bin froh darauf gestoßen zu sein.

Und in diesem Beitrag möchte ich sie euch ein wenig zeigen, euch den Mund danach so wässrig machen dass ihr direkt den nächsten Zeitschriftenladen stürmt und mit glänzenden Augen dem erstaunten Verkäufer das Magazin auf den Tresen legt, ihm zuflüstert "Genau DIE will ich!" und dass ihr mit einem glückseligen Lächeln den Laden verlasst.


Doch was ist die FLOW eigentlich?


Ich würde sagen, die Redaktion der Flow will uns als Lesern wieder einiges aufzeigen; sie will uns zeigen, dass das Leben zum Leben ist, man sich Zeit für die schönen Dinge nehmen und mit offenen Augen durch die Welt schlendern sollte. Sie hat mich zum Nachdenken gebracht und Denkanstöße ohne Ende gegeben.

In einem Artikel geht es z.B. um das Thema "Mehr Leben wagen" beziehungsweise "Wo ist meine Komfortzone und warum verlasse ich sie nie?". Warum sollten wir mal wieder etwas neues wagen und macht es uns glücklicher? Es werden viele Autoren vorgestellt, Zitate gezeigt und ich als Leser dachte mir immer wieder "Hm, ja stimmt ... ohja dass sollte ich mal machen ... äh das beschreibt genau mich!" Einfach toll!

Die Zeitschrift lebt aber von noch vielen, tollen, wunderbar gestalteten Artikeln - auf der einen Seite beschreibt eine Hamburgerin Buchhändlerin die Bücher ihres Lebens, als nächstes begleitet man eine Engländerin die alten Flohmarktsachen neues Leben einhaucht und danach kann man sich Inspirationen holen wie z.B. "Simplify your Life", wo kleine aber feine Sachen vorgestellt werden die leicht erschwingbar sind und einem auch sinnvoll erscheinen - nicht wie in anderen Zeitschriften wo man das Gefühl hat, es werden nur megateuere Artikel vorgestellt die man sich nie im Leben leisten kann.

Was macht die Flow außerdem lesenswert?


Auf jeden Fall ihre wunderbare Gestaltung - jede Seite ist ein kleines Kunstwerk für sich, man merkt es wurde viel Herzblut in die Zeitschrift gesteckt und alles gut überdacht! Ich hatte meine wahre Freude daran durch die Seiten zu fliegen, zu schmökern und mich von den Bildern bezaubern zu lassen.

Außerdem kann man sich inspirieren lassen, es gibt zu fast jedem Artikel Buchvorschläge zum Weiterlesen - ich fühlte mich total wohl und aufgehoben ... klingt komisch ist aber so.

"Flow,ein Magazin, das sich Zeit nimmt. Wir feiern die Kreativität, das Unperfekte und das Glück im Kleinen."

Das kann ich nur so unterschreiben - es finden sich so viele kleine wunderbare Sachen auf jeder Seite und ich will behaupten dass jeder sich etwas herausziehen kann was für ihn wichtig ist im Moment. Kauft sie euch und ihr werdet es nicht bereuen!


Was ich auch toll finde ist die Aktivität der Redaktion; ihr findet sie auf Facebook, Twitter, sie haben seit neuestem eine App mit englischen Zitaten für jeden Tag ( 1,79 € ) UND auf Youtube sind sie auch vertreten - ein junges Team was seine Arbeit super macht - macht weiter so!!


FAZIT

So genug geredet äh geschrieben,jetzt müsst ihr alle losrennen und sie euch holen - oder das Video begutachten in dem sie einmal für euch durchgeblättert wird; da könnt ihr euch nochmal ein paar Eindrücke holen! Für 6,95€ ist die Zeitschrift zwar nicht gerade die günstigste, aber jeder Cent ist hier super gut investiert und für Qualität zahle ich dann doch gerne mehr.

Wo ihr sie bekommt? Eigentlich in allen Läden in denen ich bisher war z.B. Rewe oder in den Bahnhofsbuchhandlungen - also auf was wartet ihr noch?!


                     



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen