Dienstag, 28. Oktober 2014

[Top-Empfehlung] 5 Tage Liebe


5 Tage Liebe

Adriana Popescu

306 Seiten

Amazon Media

3,99€

 Jonas Fuchs – charmant und etwas schräg – ist Dauersingle. Die Sache mit der Liebe? Hat er längst aufgegeben. Bis er für den Junggesellenabschied seines besten Freundes die Stripperin Maya engagiert – und sich Hals über Kopf in sie verknallt. 

Die Liebe zur bezaubernd frechen Maya hat jedoch einen Haken: Gegen Bezahlung tanzt Maya nicht nur für Männer. Sie schläft auch mit ihnen. Und sie ist überzeugt – wirklich große Liebesgeschichten enden nach 5 Tagen. Jonas setzt alles daran, Maya das Gegenteil zu beweisen. Doch dann kommt der 6. Tag ... 


* Warum ist "5 Tage Liebe" so besonders?

Es ist randvoll mit Gefühlen gespickt und hat mich oft an vergangene Zeiten, vergangene Lieben denken lassen. Es hat mich mitgenommen auf eine eigentlich unspektakuläre Reise und vollkommen überrascht. Hat mich nachdenken lassen. All das hätte ich niemals hinter diesem Buch vermutet und genau deshalb wurde es zu einer [Top-Empfehlung]!

Jonas Fuchs ist ein Klischee-Singlemann - zumindest empfand ich das so - bis er eines Abends auf Maya trifft und sein ganzes Leben sich um 180 Grad dreht. Es war ein etwas anderes Gefühl, einem Mann bei der Suche nach der Liebe über die Schultern zu sehen. Er ist wie in einem Sog; möchte Mayas Herz für sich gewinnen und steht sich dabei doch oft selbst im Weg.



Aber ich reiße mich los. Ich muss, weil ich mich sonst hier und jetzt verliebe. Da ich das nicht kann, nicht werde und nicht weiß wie es geht, tue ich so, als wäre alles wie immer. Als hätte ich gerade nicht vielleicht das Schönste in meinem Leben gesehen.

Die Autorin wiegte mich mit ihrem Schreibstil geradewegs in ein Lesekoma - ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, verschlang das Buch, aber gleichzeitig wollte ich jedes einzelne Wort einatmen, in mich aufnehmen und darüber nachdenken. Viele Stellen berührten mich sehr, verpassten mir eine Gänsehaut ... und ich wusste selbst nicht warum.

Die Geschichte von Jonas und Maya ging mir unter die Haut, tief in mein Herz hinein und wollte dort nie mehr hinaus. Manche Bücher sind einfach Schicksal - so war es wohl bei mir und "5 Tage Liebe". Aus irgendeinem Grund fing ich es an zu lesen und wollte nicht mehr daraus auftauchen. Es war magisch.


So aber ist es einer dieser Küsse, die man den ganzen Tag mit sich herumträgt und überlegt, was er zu bedeuten hat.


* Worum geht es in dem Buch?

Jonas lernt Maya alias Lucy auf dem Junggesellen-Abschied seines besten Freundes kennen - er hat sie als Stripperin engagiert und ist vom ersten Moment an verzaubert von ihr. Er möchte sie näher kennen lernen, weiß dass es Liebe auf den ersten Blick ist und buhlt um ihre Gunst.

Doch Maya glaubt fest daran, dass eine Beziehung nur 5 Tage lang halten kann; dann ist der Zauber der ersten Verliebtheit verflogen und man hat bereits alles erlebt was es zu erleben, zu fühlen gibt. Jonas lässt sich darauf ein und möchte ihr zeigen, dass es viel mehr als 5 Tage sein können ... aber wie so oft kommt den beiden das Leben selbst in die Quere.

* Für wen ist "5 Tage Liebe" geeignet?

Für Singles. Für glückliche und unglückliche Paare. Für Frauen und Männer. Für die, die wissen was Liebe ist und für diejenigen, die noch auf der Suche danach sind. Für Liebesroman-Lieber und Liebesroman-Hasser. Für jeden einzelnen von euch da draußen!!


Junge Herzen heilen schnell. Das ist so, wie wenn Kinder zwei Sprachen gleichzeitig lernen, ganz ohne Probleme. Später dann wird es immer schwerer. Ich kenne ein Kind, dass spricht vier Sprachen und ist gerade mal fünf. Ich habe versucht mir selbst Italienisch beizubringen und kann nur einen Kaffee bestellen. Weil es mit dem Alter schwerer wird.


* Top-Empfehlung

Lasst euch in diesen Roman reinfallen - lasst ihn wirken und in euch einsickern. Atmet jeden Satz dieses Buches gründlich ein und lasst euch verzaubern von einer der schönsten Liebesgeschichten die ich je gelesen habe. Randvoll mit Magie, dem Zauber des Augenblickes und einer Prise Hoffnung für alle, die die Liebe schon aufgegeben haben. Es gibt sie da draußen - auch wenn ihr sie nur für 5 Tage habt; gebt das Suchen nicht auf!


Dies war meine ganz persönliche Liebesgeschichte. Vielleicht war sie nicht ganz so aufgebauscht wie mancher New Adult-Roman, aber dafür war sie ehrlich. Sie war schmutzig, süß, bitter und echt. Wenn man im 21. Jahrhundert lebt, kann man nicht davon ausgehen, dass alles nach einem bestimmten Plan verläuft.


1 Kommentar:

  1. Huhu Toni,
    schöne Rezi, ich bin eh ein Fan von Adriana und "5 Tage Liebe" fand ich auch wirklich richtig toll und wunderbar :)

    Liebe Grüße Ela <3

    AntwortenLöschen