Mittwoch, 3. Juni 2015

[Lese-Einblick #8] Die rote Königin



Monatelang bin ich um die englische Fassung dieses Buches herumgeschlichen, mein Finger zitterte oft über dem "Kaufen"-Button und doch habe ich gewartet bis es auf Deutsch erschienen ist ... wie ich es jetzt bereue!

Denn diese Geschichte hat mich voll in sich hineingesogen, ich komme nicht mehr aus dem Lesen heraus und bin tief begeistert von diesem Jugendbuch. Auch wenn die Grundidee sich quasi aus Selection und Throne of Glass zusammensetzt ... diese Art der Jugend-Dystopie liebe ich unheimlich und werde es nicht leid solche zu lesen.

"Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt."

Dieser Roman ist eine Mischung aus Märchenkitschroman und einer Actiondystopie. Ich bin dem Schreibstil der Autorin völlig verfallen, habe Mare in mein Herz geschlossen und kann es kaum erwarten, wie der erste Teil nun ausgeht. ( und wann denn endlich der zweite erscheint! )

Lest in die Leseprobe hinein, lasst euch auf die Geschichte ein und werdet verzaubert von Mares Welt - es lohnt sich!!!

1 Kommentar:

  1. Hey :)

    Offensichtlich ist der Roman als Buch besser als als Hörbuch ... Nicht zuletzt durch die seeehr ruhige Art der Lesung bin ich während des Hörens etwa dreimal eingeschlafen (Spricht damit leider weder für die Sprecherin noch für das Buch). Der Schluss konnte es dann noch etwas herausreißen, aber leider nicht mehr viel ...

    Was die detaillierten Beschreibungen angeht, muss ich dir recht geben, jedoch hat mich das Buch vor allem am Anfang so gar nicht abgeholt. Fesselnd nenne ich anders.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen